Schreib´Bücher

das Schreib´Buch

Notiz- und Tagebuch im Holzeinband – passend zu Ihrem  Schreib´Holz

Für die eigenen Gedanken und Gefühle, für Praktisches, Wichtiges und Nebensächliches, und vieles mehr braucht es, neben einem Schreibgerät, auch die zu beschreibenden Seiten. Darüber entstand die Idee, zu einem Schreib´Holz auch ein passendes Schreib´Buch, natürlich mit einem Holzeinband, zu kreieren.

Die meisten Notizbücher am Markt sind oft nur einmal verwendbar, und das selbst dann, wenn der Einband aufwendig gestaltet wurde und gefällt.  Deshalb war mir von Beginn an die Wiederverwendbarkeit ein Anliegen. So habe ich mich für ein System entschieden, bei dem das Papier herausnehmbar ist. Als Einlage verwende ich eine 120g-Qualität im DIN A5 Format in hellem Chamois (Gamslederfarben) mit gerundeten Ecken. Dies kann ebenfalls über mich bezogen werden. Der Nachhaltigkeit entsprechend können alle Teile des Buches einzeln ersetzt werden.

Als Material für Buchdeckel und -rücken nutze ich 5-lagige Birkefurnierplatten. Der Buchrücken ist dabei ca. 2cm breiter geschnitten, so dass beim Schreiben eine größere Handauflage entsteht (B 1801).

Einlage:

50 Blatt, DIN A5, 120g, Hell-Chamois (Gamslederfarben), gerundete Ecken

Einband:

5-lagige Birkefurnierplatten, kochwasserfest verleimt, Buchrücken mit ca. 2cm seitlichem Überstand (s. Bilder).

Wahlweise Buchdeckel und -Rücken im gleichen Format (B 1802).

Buchringe, Buchdeckel und -rücken können bei Bedarf einzeln ersetzt werden.